top of page

Wie effektives Projektmanagement den Erfolg eines Parkraummanagementsystems ermöglicht

Von Hardware bis zur Datenbereinigung kann Ihr Projekt von fachkundiger Unterstützung profitieren. In diesem Artikel wird Ihnen Carolin Schuller, Projektmanagerin bei SONAH, durch jeden Schritt unserer Prozesse führen und Ihnen Einblicke geben, wie unsere Zusammenarbeit aussehen wird!


Mein Name ist Carolin Schuller, Projektmanagerin bei SONAH, und ich freue mich darauf, Ihnen zu zeigen, wie unsere Zusammenarbeit aussehen wird!


Wir bei SONAH haben es zum Ziel gemacht, Städten und Unternehmen das Wissen und die Tools zur Verfügung zu stellen, um ganzheitliche Mobilitätskonzepte und moderne, nachhaltige und lebenswerte Infrastrukturen zu schaffen. Deshalb verwenden wir benutzerfreundliche Tools und kommunizieren während des gesamten Prozesses prägnant und effektiv mit unseren Kunden.


Konzeptualisierung

Dies ist die erste Phase der Zusammenarbeit zwischen SONAH und Ihnen als Kunden. Zu diesem Zeitpunkt haben wir alle Details und Anforderungen Ihres Projekts in einer visuellen Darstellung auf MapHub zusammengefasst und außerdem einen 635-Workshop durchgeführt, um all unsere Ideen ausführlich zu erörtern.


Wir können alle Vorbereitungen mit oder ohne einer Vor-Ort-Besichtigung durchführen. Dies liegt ganz beim Kunden zu entscheiden, aber in jedem Fall werden wir die besten Montagepunkte und Winkel für die Sensoren ermitteln, um so den kosteneffektivsten Weg zu finden, alle Parkplätze in der Umgebung zu digitalisieren. Bis zum Zeitpunkt, an dem wir das Projekt beschleunigen und zur Installation übergehen, ist alles geplant und bereit. „Unterschätze niemals den Wert einer guten Vorbereitung“, ist schließlich einer unserer Unternehmenswerte.


 

6-3-5 Workshops

Sie sind an einem Smart-Parking-Projekt interessiert, aber sind nicht sicher, wo Sie anfangen sollen oder wie Sie den größten Nutzen erzielen können? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen gemeinsamen Workshop durchzuführen ODER melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zu erfahren, wann wir einen Online-Leitfaden zu unseren Workshops veröffentlichen!

 


Installation Ihres Parkraummanagementsystems

Mit diesen Informationen kann unser Team zur Installation auf die Baustelle gehen. Wir haben Erfahrung mit dem Aufbau verschiedener Installationskombinationen, z. B. Überkopfsensoren, die an einer Wand/Dachkante mit permanenter Stromversorgung oder an Laternenmasten mit entweder Dauerstrom oder Nachtstrom plus Akku montiert sind. Neben Überkopfsensoren installieren wir auch Bodensensoren auf oder im Boden.


Unabhängig von der Installationsmethode ist diese Zeit vor Ort für uns Projektmanager wichtig. Sobald installiert und die richtigen Bereiche abgedeckt sind, kalibriert das vortrainierte neuronale Netz die Kamera und das System an die neuen Bedingungen an.

 

Die Vorteile von Überkopfsensoren

  • Einfache Installationsmethode mit leicht verständlichen Anweisungen

  • Jeder Sensor kann innerhalb von 20 Minuten installiert werden

  • Die zeitaufwändigen Teile der Technologie werden remote konfiguriert

  • Je nach vorhandenen Stromstrukturen gibt es kaum oder keine Beeinträchtigung des täglichen Betriebs

  • Es ist nicht erforderlich, Parkplätze zu räumen, wie beispielsweise bei Bodensensoren 

 

Kalibrierung

Nach 4–8 Wochen Kalibrierung kann das System mit einer Mindestgenauigkeit von 98 % erkennen, ob ein Auto den Parkplatz belegt oder nicht. Bis zu diesem Zeitpunkt sollte das System idealerweise jeden Parkplatz mindestens einmal als belegt oder frei erkannt haben, um die Bedingungen am Standort zu verstehen wie z. B. die Höhe des Sensors, unterschiedliche Wetterbedingungen usw. Dies erfolgt größtenteils automatisch.


Basierend auf unseren Wartungsdaten (Detektionsmetadaten, Temperatur, Belichtung usw.) können wir konkrete Aussagen über die Leistung des Systems treffen, um weitere Schritte zu planen und umzusetzen.


Falls die Detektionsleistung einer weiteren Optimierung bedarf, kann eine neue Trainingsrunde in einem Remote-Prozess in Absprache mit dem Kunden durchgeführt werden.


“Die Detektionsgüte ist mit durchschnittlich +98% hervorragend und die Zusammenarbeit hat im Projekt super funktioniert. - So kann in Zukunft Parkraum bei Siemens noch smarter genutzt werden”


Sebastian Schmerberg

(SIEMENS, Erlangen)


Die Konfiguration Ihres Front- & Backends

Hier wird das Projekt für Kunden wirklich interessant – mit der Ankunft Ihrer Daten! Die Mehrheit unserer Kunden benötigt eine Frontend-Plattform für ihr Projekt, obwohl einige sich dafür entscheiden, nur die API zu erwerben, um Live-Daten zu integrieren.


Mit unserer Software konfigurieren wir das Projekt und die Daten in eine leicht zugängliche Plattform. Diese enthält eine Sammlung von Dashboards, die die Daten und Analysen zeigen und spezifisch auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten sind. Zusätzlich können per iFrame Live-Daten in ihre Website oder Anwendungen integriert werden. Sie möchten wissen, welche Dienstleistungen wir anbieten? Melden Sie sich hier an, um einen Flyer zu erhalten!


Je nachdem welche Daten/Anwendungen der Kunde benötigt, bieten wir sowohl individualisierte als auch standardisierte Frontends an. Sie können einige Beispiele beider Optionen unten einsehen.



Datenbereinigung und -wartung

Meine Aufgabe als Projektmanagerin endet nicht hier. Tatsächlich ist die Datenbereinigung ein weiterer Aspekt, der uns für unsere Kunden herausstechen lässt; wir kümmern uns konstant darum, die Genauigkeit und Effizienz unserer Sensoren aufrechtzuerhalten. Wir führen regelmäßige Überprüfungen wichtiger Indikatoren durch, indem wir die Prozesse nutzen, die wir während des Projekts eingerichtet haben, und halten gleichzeitig Ausschau nach Anomalien oder ungewöhnlichen Ergebnissen.


Vielen Dank fürs Lesen! Sollten Sie Fragen zu der Einrichtung Ihres Projektes haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


Comentarios


Möchten Sie mehr von uns lesen?

Typing on a laptop

 SONAH  FAQs 

Alles über intelligentes Parken, Sensorik und die Angebote von SONAH

Green Buildings

 SUSTAINICE  NEWS 

Nachhaltigkeit, Technologie und Stadtleben: Diskussionen und Artikel in unserem Blog

IMG_3154.HEIC

 URBAN LEGENDS 

Die Städte und Unternehmen, die die Urbanisierung mit Sonah meistern.

bottom of page